Persönlich


Als Naturheilpraktiker TEN und Traumatherapeut STA kann ich ein Trauma und dessen Folgen ganzheitlich Erfassen und Einschätzen. Zu den seelischen Schmerzen bei einem Trauma kommen sehr oft körperliche Beschwerden dazu. Durch posttraumatische Belastungsstörungen kann der ganze Körper in seinen optimalen Funktionen gestört sein. Hier kann ich einerseits als Naturheilpraktiker auf die körperlichen Symptome eingehen und andrerseits als Traumatherapeut ihren Leiden an den Wurzeln entgegenwirken.

Gemeinsam legen wir ein Konzept nach ihren Bedürfnissen fest, um Sie gezielt und nachhaltig in ihrem Prozess zu unterstützen. Ihre eigene Bereitschaft ist der Schlüssel zum Erfolg. 


Aus eigenen Erfahrungen weiss ich, was eine traumatische Situation auslösen kann und wie Menschen verändert werden. Durch die richtigen Interventionen konnte ich den Weg zurück finden und habe die Wichtigkeit erkannt. Jedes Trauma bricht eines Tages an die Oberfläche. Wir können es aber teilweise Beeinflussen, indem wir uns dem Problem stellen. 


Ich bin als Peer (Care-Giver) bei einer grossen Notfallorganisation eingesetzt und habe eine entsprechende, mehrtägige Grundausbildung absolviert. Diese Arbeit wird regelmässig durch Ausbildungen und sogenannte Probe-Defusings vertieft und den neusten Erfahrungen angepasst. Zusätzlich habe ich mich im Jahr 2016 auf privater Basis bei Irena Teuscher in Winterthur zum Traumatherapeut ausbilden lassen.